Berlin und seine Bezirke

Da der Ausgangspunkt meiner Webseiten Berlin ist, versteht es sich jedenfalls für mich von selbst, dass die Gestaltung von Bezirksseiten nicht fehlen darf. Ein grober Überblick ist bereits auf dieser Welterbe-Seite zu finden.

Doch es gehört noch viel mehr zu den Bezirken als bisher dort zu finden ist. Daher bin ich auch dabei, Seiten für die Bezirke zu entwickeln, um diese in einige meiner Webseiten einzubinden. Den Anfang dazu habe ich bereits auf meiner Webseite http://www.bunte-filmwelt.de gemacht.

Zum jetzigen Zeitpunkt besitzt Berlin 12 Stadtbezirke. Jedoch war dies einmal anders. Vor dem 01.01.2001 hatte Berlin 23 Bezirke mit einigen Sehenswürdigkeiten. Genau an diese Zeit möchte ich erinnern, wobei die früheren Bezirke die Grundlage bilden, die mit den Sehenswürdigkeiten von heute verbunden werden. Ein Beispiel wird an dieser Seite deutlich:

http://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/mitte/

Hinweis

Wie gesagt befindet sich diese Seite jetzt im Aufbau. Genauere Öffnungszeiten kann ich daher nicht angeben, da diese sich wahrscheinlich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Jedoch wird die Seite – wie meine anderen Seiten – fortlaufend ausgebaut.

Weitere Informationen sowie der genauere Seitenaufbau folgen.

Freikarten

Ich kann nicht beurteilen, ob es noch Verlosungen von Freikarten gibt und wenn wie viele. Sollte das Angebot eingeschränkt worden sein, so hängt dies möglicherweise auch mit meinen Freikarten zusammen, die ich im Jahr 2016 gewonnen habe. Schon oft habe ich darüber gesprochen, da die Reichweite immer größer wird und manches immer sensibler. Selber kann man oft vieles nicht kontrollieren. 

Ich denke, dass das Wort „Freikarte“ deutlich genug zu erkennen ist. Beides waren Verlosungen, die auf den jeweiligen Seiten bei Facebook ausgerichtet wurden.

Freikarten weiterlesen

Fitnessstudio

Schon während meiner ersten Krebsbehandlung erklärten mir meine Ärzte, wie wichtig Sport ist. Ich war dann auch in der Zeit von 2007 bis 2012 Mitglied im früheren Fitnessstudio P19. Das war noch eine Zeit, in der ich mir über Fantasien noch keine Gedanken gemacht habe – beinahe ein relativ unbeschwertes Leben trotz der Einschränkungen meiner Krebserkrankungen. Nun war es vor wenigen Wochen soweit. Ich fand wieder ein Fitnessstudio, das relativ zentral gelegen ist und schloss am 08.02.2020 meinen Vertrag im Fitnessstudio ab. Zwei Tage später fing ich mit dem regelmäßigen Fitness- und Krafttraining an. Das ich nun schon wieder seit etwa drei Wochen nicht trainieren kann, schmeckt mir daher nicht unbedingt – leider muss man es so akzeptieren. Jedoch werde ich unverzüglich mein Training wieder aufnehmen, da dies zur Bewältigung meiner Erkrankungen zwingend erforderlich ist. Um den Nachweis hier einmal zu belegen, da die jetzige Zeit zu viele Negativ-Interpretationen zulässt, sind drei Fotos von meinem Vertrag.