Autogrammstunden

Viele Einkaufszentren werden es kennen: Es haben schon viele Autogrammstunden stattgefunden. Bekannte Künstler fanden schon vor Corona oft den Weg in die Einkaufszentren. Ob und wann dieser Service wieder aufgenommen wird, kann ich natürlich momentan schlecht einschätzen. Sofern es der Fall sein wird, werde ich wie bisher auch, die Termine für die Autogrammstunden auf meiner Webseite http://musikwelt.eu veröffentlichen. Parallel versuche ich mir das anzugewöhnen, da diese Webseite noch verhältnismäßig jung ist, die Termine auch an diesem Ort zu veröffentlichen. 

Mehrwert-Wochenenden im September

An allen vier Wochenenden im September bietet der VBB seinen Fahrgästen ein besonderes „Bonbon“. Für verschiedene Tickets wird der Gültigkeitszeitraum auf das gesamte VBB-Land ausgedehnt.

Der VBB hat einen Flyer veröffentlicht, dem alle Einzelheiten in Bezug auf diese Regelung zu entnehmen sind. Diese Regelung gilt auch für Semester-Tickets, das Mobilitätsticket Brandenburg sowie VBB-Firmentickets und das Berlin-Ticket S

Mit dieser Weitergabe der Mehrwertsteuersenkung möchte sich der VBB im September an den Wochenenden auch bei seinen Fahrgästen für die Treue bedanken. Diese Regelung gilt für alle 37 Verkehrsunternehmen, die dem VBB angehören. Um welche Unternehmen es sich genau handelt, ist dem Flyer vom VBB zu entnehmen.

Dank dieses wunderbaren Angebotes hat mich der Weg heute nach Fürstenwalde und nach Luckenwalde (Rückkehr gegen 18:30 Uhr) geführt.

P. S. Derzeit gehören mir sechs Webseiten – eine siebte wird folgen

P. S. 2: Nicht alle Menschen sind daran interessiert, in die Spielewelt im Internet einzutauchen. 

Hinweis

Es ist für viele keine einfache Zeit. Auch ich gehöre zu denjenigen, die extrem corona-geschädigt sind. Allein für März und April bedeutet das einen Verlust von mindestens 750 Euro, die ich auch für die Fertigstellung meiner Buchhaltung einkalkuliert hatte – von den möglichen Folgeaufträgen ganz zu schweigen – für jemand mit zweimal Krebs und diversen Nebenwirkungen (wie Dauermüdigkeit) nicht die schönste aller Geschichten. Von einigen Kontakten (Alex) habe ich mich bereits gegen Ende des Winters getrennt, nachdem ich erfuhr, was sie in ihrer Freizeit tun und offenbar wie lange.

Es gibt Dinge, die sich einfach nicht mit meinen Webseiten verbinden lassen. Dazu gehören auch die 404-Fehler auf meiner Webseite „deutsches-welterbe.de“, die inzwischen  größtenteils bereinigt sind. Auch an dieser Stelle nochmal danke für den konkreten Tipp mit der 404.

Derzeit arbeite ich auf dieser Webseite an einigen Stellen die jeweilige Landeshauptstadt ein. Danach wird auch wieder verstärkt der internationale Raum – der schon mit Seiten wie den Länderseiten für die Welterbestätten auf meiner Webseite vertreten ist – Texten vertreten ist.

Ich behalte jedoch stets alle meine sechs Webseiten im Blick. 

 

Hinweise für meine Welterbe-Webseite

Für meine große Welterbe-Webseite www.deutsches-welterbe.de mit über 1140 Seiten: Meine sechs Webseiten: Prävention – Fortsetzung (Viel Spaß beim Stöbern).

Unter Prävention – Fortsetzung 1 mit Bildern meiner Mutter, die sich während ihrer Krebsbehandlungen 1986, 1988, 1990 dramatisch im Aussehen verändert hat / Prävention – Fortsetzung 3 – Hinweise zu meiner Berufslaufbahn – für mich immer noch unvorstellbar, dass die Worte Versetzung innerhalb eines Hauses im Jahr 1982 nicht bekannt waren – mit Schreiben aus dem Jahr 1983, das Beglaubigungsvermerk der Senatsverwaltung für Finanzen besitzt / Prävention – Fortsetzung 11 – rund um die Musik – Bilder von mir und Michael Morgan – Infos zu Veranstaltungen mit freiem Eintritt

Hinweise für meine Welterbe-Webseite weiterlesen

Start in den Einkaufszentren

Da macht die Arbeit mit der Webseite nochmal so viel Spaß, wenn in den Einkaufszentren wieder mehr Geschäfte zugänglich sind – auch wenn es einige Regeln zu beachten gilt. Mir ist noch ein bisschen unklar, wie der Umgang mit Menschen ist, die Asthmatiker oder Allergiker mit der Situation umgehen sollen.

Viel Erfolg beim, wenn auch leicht beschränkten, Start in den Alltag. 

KI Observatorium am 03.03.2020

Für Patienten mit Krebs wie mich ist viel Bewegung das oberste Gebot. Aktuell kann ich meinen Vertrag im Fitnessstudio nicht wie erhofft nutzen. Um die Nebenwirkungen der Krebsbehandlung so gering wie möglich zu halten (Beispiel Fatigue bei Krebs) muss ich andere Wege der Bewegung nutzen. Natürlich versuche ich auch im Internet ständig dazu zu lernen. Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, was ich bestens finde, da man mit diesen und anderen Erkrankungen nicht gerade die erste Wahl auf dem Arbeitsmarkt ist. Ob ich zu einem späteren Zeitpunkt – wenn die Webseiten endlich stabiler sind – auch noch die Übernahme von Schreibarbeiten anbiete, wird sich dann zeigen.

Wenn man nun fünf oder wie bei mir seit einigen Tagen sechs Webseiten hat, sollte man schon ein wenig achtsam sein. Daher habe ich mich gefreut, als die Ankündigung für die Eröffnung vom KI-Observatorium erfolgt ist. Gespannt habe ich mich mit meiner größten Webseite, die mittlerweile 1100 Seiten (www.deutsches-welterbe.de) hat, um einen Platz bei der Veranstaltung beworben und wurde eingeladen. Es tut gut, wenn man bei so einer Veranstaltung zu Gast ist, da ich hören konnte, wie lange die Vorbereitungszeit für KI war. Da die heutige Zeit von zu vielen Spekulationen gekennzeichnet ist und vielleicht nicht immer an den Blick in die Teilnahmeliste oder Gästeliste gedacht wird, stelle ich hier zur Sicherheit auch nochmal das Programm und mein Namensschild von der Veranstaltung am 03.03.2020 zur Verfügung. Aufgrund der vielen Namen kann ich die Teilnehmerliste nicht veröffentlichen. 

Meine Webseite Modellbahnzauber24.de

Ich weiß nicht, ob es die falsche Einstellung ist. Doch als Kleinunternehmerin gehe ich davon aus, dass manche über die Preise für Fahrkarten und welche Nutzungsmögiichkeiten gegeben sind, informiert sind. Als regelmäßiger Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel muss ich das ja schließlich auch tun.

Gerade im Laufe der letzten drei Jahre scheinen sich jedoch einige Möglichkeiten für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel an einigen Stellen noch nicht rumgesprochen zu haben. Aus diesem Grund habe ich auf meiner Webseite Modellbahnen und mehr auch die großen Vorbilder mitaufgenommen. Dies beinhaltet auch eine Beschäftigung mit den Fahrscheinen für die Tarifgebiete A und B in Beriln sowie C in Brandenburg. Daher habe ich auf diese Webseite auch einige Fahrscheine als Nachweis für meine zahlreichen Kontakte im Bundesgebiet online zur Verfügung gestellt. 

 

Hinweis

Unter dem Menüpunkt Deutschland sind jetzt die auf meiner Welterbe-Domain http://www.deutsches-welterbe.de veröffentlichten Beschreibungen der Bundesländer von Deutschland zu finden. Auch sind unter diesem Menüpunkt die Welterbestätten für das jeweilige Bundesland zu finden. Meine große Welterbeseite hat einen Umfang von 1100 Seiten und bietet Informationen für den nationalen und internationalen Raum.