Deutschland

Primär beschäftigt sich die Seite mit den Welterbestätten von Deutschland. Verteilt sind diese Stätten über das gesamte Bundesgebiet.

Doch Deutschland hat mehr zu bieten als über 45 Welterbestätten. Auf einer Fläche von 357.375,62 Quadratkilometer verteilen sich 16 Bundesländern mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Große und Kleine finden in jedem Bundesland Sehenswertes, das ihren Interessen entspricht. Deutlich wird dies allein anhand der mehr als 6200 Museen, unter denen öffentliche Sammlungen und Schlösser zu finden sind. Dazu gehören als bekannteste Einrichtungen das Deutsche Museum in München sowie sowie das Germanische Nationalmuseum. Außerdem erwarten Gäste in Deutschland einige der größten Sammlungen von Fahrzeugen in Europa. Daher laden in Stuttgart das Porsche-Museum sowie das Mercedes-Benz Museum zu einem Besuch ein. Weitere sehenswerte Museen stellen das Deutsche Meeresmuseum, die Wolfsburger Autostadt sowie die BMW Welt in München dar. All dieses wird auch im Jahr 2025 im Mittelpunkt stehen, wenn das nächste große Ereignis auf Deutschland wartet. Schließlich stellen je eine Stadt in Slowenien und eine Stadt in Deutschland die Kulturhauptstadt in Europa dar. Am 23.09.2020 steht endgültig fest, welche deutsche Stadt diese Funktion mit all ihren Facetten im Jahr 2025 wahrnehmen wird.

Die Verwaltungsgliederung

Aufgebaut ist die Bundesrepublik föderal. Innerhalb des Landes sind 16 Gliedstaaten zu erreichen. Offiziell ist die Rede von Bundesländern oder Ländern. Zu Deutschland gehören daher 13 Bundesländer, wobei sich in jedem Bundesland Welterbestätten befinden. Des Weiteren gibt es die Stadtstaaten Hamburg und Berlin, in denen ebenfalls Welterbestätten zu finden sind. Es handelt sich in beiden Fällen um Einheitsgemeinden. Etwas anders sieht die Geschichte bei der Freien Hansestadt Bremen aus, die den dritten Stadtstaat darstellt. Gebildet wird dieses Bundesland durch die Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven. Insgesamt ist das Bild Deutschlands von folgenden Bundesländern bestimmt:

Baden-Württemberg – Bayern

Berlin – Brandenburg

Bremen – Hamburg

Hessen – Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen – Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz – Saarland

Sachsen – Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein – Thüringen

Geografische Gedanken zu Deutschland

Vor der dänischen, deutschen und niederländischen Nordseeküste befindet sich das Wattenmeer. Innerhalb dieses Gebietes sind die Friesischen Inseln zu erreichen. Dabei kommt es zur Unterscheidung zwischen den Nordfriesischen und den Ostfriesischen Inseln. Einen besonderen Status besitzt die bewohnte Insel Helgoland, das sich in der Deutschen Bucht befindet. Keine Insel liegt weiter vom Festland entfernt. Bei den größten deutschen Inseln handelt es sich um Fehmarn, Poel, Hiddensee, die größte Insel Rügen und Usedom. Dann gibt es eine Reihe von Inseln, die sich in Binnengewässern befinden. Dies sind Lindau, Mainau, Reichenau sowie die im Chiemsee befindliche Herreninsel. Bekannt sind diese Inseln als größte in Binnengewässern befindliche Inseln. Vielfältig fällt auch die Welt der Seen aus, die sich in und um den See durch eine hohe Qualität auszeichnen. Gewürdigt wird dies in vielen Fällen jährlich durch die Verleihung des sogenannten Gütesiegels „Blaue Flagge“. Der Norden von Deutschland ist noch aus anderer Sicht attraktiv. Immerhin befinden sich dort mit Kiel, Warnemünde und Hamburg drei Häfen, von denen die großen Kreuzfahrtschiffe zu Reisen mit traumhaften Erlebnissen starten. Und diese Reisen fangen jeden ein – ob groß oder klein, jung, älter oder alt.

Der deutsche Jakobsweg

Jährlich begeben sich unzählige Menschen auf einen Pilgerweg. Sie befinden isch zu diesem Zeitpunkt auf einer Wallfahrt. Die zahlreichen Pilgerwege und Pilgerorte sind den großen Religionen bekannt. Zu den bedeutendsten Pilgerwegen gehört der Jakobsweg, von dem es mindestens 30 deutsche Jakobswege gibt. Auf der Reise durch Deutschland auf einem dieser Wege führt es Pilger von Schleswig-Holstein bis in den Süden von Deutschland.

Eine Reise durch Deutschland

Es gibt viele Wege, sich auf eine Reise zu begeben. Traditionell kommt es zur Nutzung von Autos, Bahn oder Flugzeugen. Allerdings gewinnen in der letzten Zeit Flusskreuzfahrten immer mehr an Attraktivität. Schließlich sind die in Deutschland verkehrenden Schiffe komfortabel ausgestattet. Möglich sind Fahrten, die an den Kulturlandschaften an Mosel, Donau oder Rhein vorbeiführen. Auch eine Fahrt auf der Wasserstraße Elbe begeistert die Menschen. Touren sind von Berlin nach Hamburg und umgekehrt möglich.

Deutsche Alleenstraße

Zum jetzigen Zeitpunkt (02.2020) besitzt Deutschland 46 Welterbestätten, die über ganz Deutschland verteilt sind. Die ebenfalls durch Deutschland führende Deutsche Alleenstraße besitzt eine Länge von ungefähr 2900 Kilometern. Damit handelt es sich um die längste Ferienstraße in Deutschland, deren Verlauf von Rügen bis zum Bodensee durch zehn Bundesländer führt. Zum Erhalt dieser Straße, an deren Seite viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken sind, tgrägt auch die Arbeitsgemeinschaft „Deutsche Alleenstraße“ bei.

Die Museumslandschaft in Deutschland

Unter der Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in Deutschland ist neben den Welterbestätten mit mehr als 6700 Häusern eine breite Landschaft der Museumswelt zu finden. Dabei widmen sich die Museen den unterschiedlichsten Schwerpunktthemen. Dazu gehören naturwissenschaftliche Museen, historische Museen sowie Burgmuseen. Mit den meisten Standorten machen die deutsche Hauptstadt Berlin, Hamburg sowie München, Köln und Frankfurt auf sich aufmerksam.

Gültig sind die Fahrscheine bei den Verkehrsunternehmen, die zum Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB – ODEG, NEB…) gehören. Was in Berlin mit dem Berlin-Ticket S alles erlaubt – wie der Erwerb von Anschlussfahrscheinen für das Tarifgebiet C – steht hier:

Die Deutsche Küche

Vom Norden bis in den Süden zeigt sich die Küche von Deutschland mit einem abwechslungsreichen Bild. Getragen wird dies durch die Vielfalt der Regionalküchen. Ebenso spielen Kulturräume von Dialektvarianten eine Rolle. Einen Namen hat sich Deutschland ebenfalls durch die Tradition des Bierbrauen geschaffen. Bevorzugt wird besonders Bier, welches regional zur Herstellung gelangt. Dies unterstreicht der Trend zu Handwerksbrauereien. Einer ebenfalls großen Beliebtheit erfreut sich der Deutsche Wein. Innerhalb des Landes befinden sich 16 Anbaugebiete für Qualitätswein. Des Weiteren gibt es 26 Gebiete für die Herstellung von Landweinen. Doch Deutschland birgt in sich neben mehr als 40 Welterbestätten viele weitere Geheimnisse und kulinarische Köstlichkeiten.

Bild 1

Deutschland im Winter

Der Blick darf sich im Winterurlaub neben dem Besuch bei den Welterbestätten auf die Mitte und den Süden des Landes konzentrieren. Dort sind zahlreiche Aktivitäten möglich. Dies zeigt ein Blick auf die Skigebiete Garmisch classic und Zugspitze mit einem Rundum-Wohlfühlpaket für Gäste. In Regionen wie dem Allgäu sind unzähligen Winterwanderwege zu finden, die besonders bei Sonnenschein ihren eigenen Charme entwickeln. Allerdings hat auch die Küste ihre besonderen Reize, wenn vereinzelt Eisschollen auf dem Wasser treiben. Akzente setzt das Vogtland, wo Aktivitäten wie Langlaufski auf der 36 Kilometer langen Langlaufloipe erfolgen können. Zusätzlich präsentiert sich das Sauerland mit 10 Skigebieten und 83 Abfahrten. Komplettiert wird die faszinierende Winterzeit in Deutschland von unzähligen Weihnachtsmärkten, die in der Regel etwa ab dem 20. November eine zauberhafte Stimmung ins Land bringen. 

Die besonderen Jahre 

In einem so großen Land gibt es jede Menge an Ereignissen, die die Geschichte des Landes begleiten. Deutlich wird dies am Jahr 2020  Es ist das Jahr, in dem die Entdeckung der Röntgenstrahlen 125 Jahre her ist, sodass es natürlich zu einer großen Würdigung dieses Ereignisses kommt. Ferner bringt das Jahr 2020 die Feier des 100jährigen deutsch-dänischen Freundschaftsjahres mit sich.

Ein Blick auf Deutschland:

http://deutsches-welterbe.de/die-deutschen-welterbestaetten/

Tipp: Wer es auf der Fahrt durch Deutschland nicht eilig hat, für den hält die Bahn das Angebot von einem Quer-durch-das-Land-Ticket zu 44,00 (am Automaten) bzw. 46,00 Euro für die Nutzung der RE-Linien bereit. Die Nutzung ist von Montag bis Freitag von 09:00 bis 03:00 Uhr möglich. Am Wochenende kann die Nutzung zwischen 0:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages erfolgen. Das Angebot dieses Tickets besteht mindestens seit 2012.

Ein Hinweis zu beruflichen Tätigkeiten – Achtung – für diejenigen, die es nicht kennen – die Webseiten werden auf dem PC anders angezeigt als auf dem Smartphone:

http://www.bunte-filmwelt.de – mit mehr als 800 älteren Rezensionen von mir, Rezensionen oder Berichten von einem Kollegen – Johannes Kösegi – und seit 27.08.2019 mit neuen Rezensionen von mir. 

http://www.deutsches-welterbe.de – mehr als 1.085 Seiten – Die Hauptbeschreibung der Bundesländer ist unter dem Begriff Bundesland leichter auf dem Smartphone (Beispiel: Bundesland Schleswig-Holstein) zu finden. Der Suchbegriff „Landeshauptstadt“ zeigt die Hauptstädte der Bundesländer an – ebenfalls auf der Domain zu finden sind Aufstellungen über verschiedene Weihnachtsmärkte. 

Ein Bespiel: http://deutsches-welterbe.de/bundesland-berlin/

http://www.schwedisches-welterbe.de 

http://www.musikwelt.eu

http://www.modellbahnzauber24.de

Einige Fotos aus vergangenen Jahren von mir:

  

Hinweise:

Mehr zu meinen Krebserkrankungen auf meiner Facebook-Seite „Das Leben mit Krebs“. Leider stören sich ja wohl einige an der Lage meiner Praxis. Diese befindet sich in der Rathenower Straße 5 – Onkologische Schwerpunktpraxis Tiergarten.

Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal beziehungsweise die Fotografen bieten die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht zwingend erforderlich.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2030